Rachel Braunschweig

© Lara Raselli

showreel

showreel

vita (PDF)

fotos (PDF)

homepage

sendetermine

"Die göttliche Ordnung"

Regie: Petra Biondina Volpe

auf Netflix!

"Neumatt", 1. Staffel

Regie: Pierre Monnard, Sabine Boss

auf Netflix!

News

Für Rachel haben die Dreharbeiten zur ZDF-Krimiserie „Soko Köln“ (AT „In einem Boot“) begonnen. In der Rolle der ‚Danuta‘ steht sie unter der Regie von Wendla Nölle vor der Kamera. Produktion & Casting: Network Movie. ++++

 

„In Liebe, Eure Hilde“ wurde bei dem diesjährigen Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern mit dem Hauptpreis, dem „Goldenen Ochsen“, im Wettbewerb Spielfilm ausgezeichnet. Unsere herzlichsten Glückwünsche! ++++

 

Im Rahmen des „Deutschen FernsehKrimi Festivals“ ging der „Sonderpreis für das Beste Drehbuch“ an Stefan Brunner und Lorenz Langenegger für den „Tatort, von Affen und Menschen“. Regie: Mike Schaerer, Produktion: Zodiac Pictures, Casting: Nora Leibundgut. ++++ Herzlichen Glückwunsch! ++++

 

„IN LIEBE, EURE HILDE“ feierte am 17. Februar auf der diesjährigen Berlinale seine Premiere und ging im WETTBEWERB mit ins Rennen um den Goldenen Bären!  ++++
Der neue Kinofilm von Andreas Dresen erzählt die Geschichte der jungen Widerstandskämpferin Hilde Coppi (Liv Lisa Fries). In diesem auf einer realen Begebenheit beruhenden Drama spielt Rachel die Rolle der jüdischen Schauspielerin Ella Karman, geboren als Ella Friedländer 1886 in Rixdorf, dem Teil Berlins, der damals für „Musike“ und andere Unterhaltung berühmt war. Sie wurde zunächst Schauspielerin, mit dem Spezialfach „sentimentale Liebhaberin“. Sie heiratete den Schauspieler Josef Karma. Nach der Scheidung war sie Agentin für Schauspieler*innen und leitete ein Ballett, das im Café Fandago auftrat. +++++ Regie: Andreas Dresen, Produktion; Pandora Filmproduktion, Drehbuch: Laila Stieler, Kamera: Judith Kaufmann, Verleih: Pandora Filmverleih, Weltvertrieb: Beta Cinema, Casting: Karen Wendland. ++++

 

 

wohnort:
Zürich, Berlin, München
haare:
dunkelblond
größe:
168 cm
sprachen:
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Jiddisch
dialekt:
Schweizerdeutsch verschiedene Dialekte
führerschein:
Auto
stimmlage:
Mezzosopran
tanz:
Salsa
sport:
Ski, Yoga
andere:

Gebärdensprache, Bühnenfechten, Stockkampf

ausbildung:

Gebärdensprache am Gehörlosenzentrum Zürich,

Hochschule für Musik und Theater Zürich

auszeichnungen

2024

Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: "Hauptpreis im Spielfilmwettbewerb - Der Goldener Ochse" für "In Liebe, Eure Hilde"

 

TV and Film Awards New York: Golden Award "Best Mini Series" für "The Swarm"

 

Deutscher FernsehKrimi-Preis: Sonderpreis für das Beste Drehbuch für den "Tatort- Von Affen und Menschen", an Stefan Brunner und Lorenz Langenegger

 

Nominierung Goldener Bär, Internationale Filmfestspiele Berlin: für "In Liebe, eure Hilde"

2023

Deutscher Fernsehpreis: "Bester Mehrteiler" für "Der Schwarm"

2021

Zürcher Filmpreis: "Bester Spielfilm" für "Spagat"

 

Schweizer Filmpreis: "Beste Hauptrolle" für "Spagat", Nominierung 

 

Prix Swissperform - Schauspielpreis: "Beste Nebendarstellerin" für Tatort Zürich "Züri brännt"

2019

Montréal Preis: "Bester Spielfilm" für "Zwingli"

 

Schweizer Filmakademie: "Spezialpreis" für "Zwingli"

2018

Schweizer Filmpreis: "Bester Film" für "Blue My Mind"

 

Max Ophüls Preis: "Beste Regie" für "Blue My Mind"

2017

Züricher Filmpreis für "Die Göttliche Ordnung"

 

Zürich Film Festival: "Fokus Award" sowie "Critics Choice Award" für "Best Debut Feature" für "Blue my mind"

 

"Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste" für "Zwiespalt"

 

Schweizer Filmpreis: "Beste Darstellung in einer Nebenrolle" in "Die Göttliche Ordnung"

 

Tribeca Film Festival New York: "Audience Award" für "Die Göttliche Ordnung"

 

Solothurner Filmtage: "Prix de Soleure" für "Die Göttliche Ordnung"



kino/tv

2024

"Soko Köln", In einem Boot

Regie: Wendla Nölle | Serie , ZDF

 

"In Liebe Eure Hilde"

Regie: Andreas Dresen | KINO, Pandora Filmverleih, rbb, arte

2023

"Friedas Fall"

Regie: Maria Brendle | Hauptrolle | KINO, Praesenz Film AG

 

"Neumatt", 3.Staffel

Regie: Bettina Oberli und Cosima Frei | durchgehende Hauptrolle | Serie , SRF

 

"Tatort", Fährimaa

Regie: Mike Schärer | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

2022

"Tatort", Von Affen und Menschen

Regie: Mike Schärer | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

 

"Neumatt", 2. Staffel

Regie: Andrea Štaka und Christian-Johannes Koch | durchgehende Hauptrolle | Serie, SRF

2021

"Tatort", Monster

Regie: Tobias Ineichen | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

 

"Tatort", Blinder Fleck

Regie: Tobias Ineichen | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

 

"Der Schwarm"

Regie: Barbara Eder (Luke Watson & Philipp Stölzl) | Serie, ZDF, ORF, RAI, SRF

 

"Tatort", Schattenkinder

Regie: Christine Repond | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

 

"Tatort", Risiken mit Nebenwirkungen

Regie: Christine Repond | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

2020

"Neumatt", 1. Staffel

Regie: Pierre Monnard, Sabine Boss | durchgehende Hauptrolle | Serie, SRF, Netflix

 

"Tatort", Schoggiläbe

Regie: Viviane Andereggen | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

 

"Tatort", Züri brännt

Regie: Viviane Andereggen | durchgehende Hauptrolle | Reihe, SRF, ARD, ORF

2019

"Frieden"

Regie: Michael Schaerer | Serie, SRF, arte

 

"Aus dem Schatten – Eine Zeit der Hoffnung"

Regie: Marcel Gisler | Fernsehfilm, SWR, arte

 

"Spagat - шпагат" (AT "The Lines of My Hand")

Regie: Christian Johannes Koch | Hauptrolle | KINO, Frenetic Films

2018

"Mama"

Regie: Maggi Marlene | Kurzfilm, Abschlussfilm ZHDK

 

"Zwingli - der Reformator"

Regie: Stefan Haupt | KINO, Ascot Elite Entertainment

2017

"Zwiespalt"

Regie: Barbara Kulcsar | Fernsehfilm, SRF

 

"Der Bestatter"

Regie: Katalin Gödrös, This Lüscher | durchgehende Rolle | Serie, SRF, WDR

 

"Wolkenbruch"

Regie: Michael Steiner | KINO, DCM Schweiz

2016

"Blue my mind"

Regie: Lisa Brühlmann | KINO, Frenetic Films AG

 

"Die Göttliche Ordnung"

Regie: Petra Volpe | Ensemble-Hauptrolle | KINO, Alamode Filmverleih

2015

"Die Welt der Wunderlichs"

Regie: Dani Levy | KINO, X Verleih

 

"Finsteres Glück"

Regie: Stefan Haupt | KINO, Xenixfilm

 

"Aquarium"

Regie: Cosima Frei | Hauptrolle | Kurzfilm, SRF, ZHDK

2014

"Fässler und Kunz"

Regie: Katja Früh | Episoden-Hauptrolle | Serie, SAT.1, SRF

2012

"Die Schweizer"

Regie: Dominique Othenin-Girard | Hauptrolle | Dokureihe, SRF

 

"Tatort", Schmutziger Donnerstag

Regie: Dani Levy | Reihe, ARD, SRF

2010

"Bodyguard"

Regie: Markus Imboden | Hauptrolle | Kurzfilm, ZHDK

2005

"Meeresrand"

Regie: Angelo Sansone | Hauptrolle | Kurzfilm

 

"Himmelslichter"

Regie: Alex Devermann | Hauptrolle | Kurzfilm

2004

"Die Rettungsflieger", Leben ohne Lügen

Regie: Thomas Nikel | Episoden-Hauptrolle | Serie, ZDF

2002

"Moritz"

Regie: Stefan Haupt | Fernsehfilm, SRF

2001

"Adam und Eva"

Regie: Paul Harather | KINO, Tobis Film

2000

"Küss mich, Tiger"

Regie: Jan Ruzicka | Fernsehfilm, ARD

1999

"Mannezimmer"

Regie: Franziska Meyer Price | Serie, SRF

1998-99

"Fascht e Familie"

Regie: Norbert Schultze jr. | Serie, SRF

1997

„Muffensausen“

Regie: Julia Hintermüller | Kurzfilm, Abschlussfilm ZHDK

1996

"Chantal Guyon"

Regie: Julia Hintermüller | Hauptrolle | Kurzfilm, SRF, ZHDK

1995

"Tatort", Die Abrechnung

Regie: Markus Fischer | Reihe, ARD, SRF



theater

2022-23

Theater Marie, Alte Reithalle Aarau, Neues Theater Dornach, Kurtheater Baden, Tojo Theater Bern, Zeughaus Kultur Bern

"This is a Robbery"

Regie: Manuel Bürgin | Hauptrolle

2019

Panoptikum Theater Produktionen und Theater Winkelwiese

"Das glückselige Leben“

Regie: Hans-Christian Hasselmann | Hauptrolle

2008-17

Opernhaus Zürich

"Lucia di Lammermoor" v. Donizetti

Regie: Damiano Michieletto | Hauptrolle

2017

Mizmorim Festival Basel

"Cárdás Disko"

Regie: Michael Hasenfuss

2016

Lucerne Festival/ Gare du Nord Basel

"Die künstliche Mutter" n. H.Burger

Regie: Nils Torpus

2014-15

Zürcher Festspiele

"Das kurze Glück"

Regie: Michael Hasenfuss | Hauptrolle

2013-14

Koproduktion von Kulturplatz Ziegelhütte Zürich u. Le Carrefour International de Teâtre de Ouagadougou Burkina Faso

"L'héritage / Das Erbe" v. B.Javurek und Ensemble

Regie: Roger Nydegger

2011-13

Altstadt Zürich

"Arm oder Reich.Wie man sich bettet so liegt man...?"

Regie: Rachel Braunschweig, Julius Griesenberg, Antonia Brix

2012

Bühne S Zürich

"Abzweigung"

Regie: Caroline Gerber

2010-11

Museum Rietberg

"...aber das bleibt unter uns...Vertrauliches aus dem Hause Habsburg"

Regie: Michael Hasenfuss

2009-11

E-Halle Lounge Basel

"Die Ballade von Typhoid Mary"

Regie: Sasha Mazzotti

2008

Lucerne Festival

"Ballo Bello"

Regie: Hanspeter Müller-Drossaart

2007-08

Gessnerallee Zürich u.a.

"Absolut Züri"

Regie: Christina Rast, Hannes Rudolph, Andreas Storm | Hauptrolle

2007

Theater Stadelhofen

"Ein Wurm im Sturm"

Regie: Michael Hasenfuss

2006

Alte Fabrik Rapperswil

"Kunst - Kuren"

Regie: Nelly Bütikofer

2005-06

Lokremise St.Gallen

"Was lange währt wird endlich anders"

Regie: Nelly Bütikofer

2005

Theater am Hechtplatz

"Morgen vor fünf Jahren"

Regie: Christian Käser

2004

Fabriktheater Zürich

"Die Ballade vom Auszug aus einem Bodenstaubsauger"

Regie: Michael Hasenfuss

 

Fabriktheater Rapperswil

"Sprechtanz mit Jandl"

Regie: Nelly Bütikofer

 

Stadttheater St.Gallen

"Die Stunde da wir nichts voneinander wussten"

Regie: Dodó Deėr

2002

Parfin de Siècle St.Gallen

"Molière"

Regie: Arnim Halter

2001

Kampnagel Hamburg, Tournee durch Indien

"Henry V" v. I. Cornelissen

Regie: Franziska Steiof | Hauptrolle

 

Open Opera St. Gallen

"The Black Rider" v. W.S. Buroughs/Tom Waits

Regie: Dodo Deér | Hauptrolle

 

Kulturhaus Marsoel Chur

"Heimatlos"

Regie: Andrea Zogg

2000

Schauspielhaus Hamburg:

"Die Geschichte vom Baum" v. I. Monthans

Regie: Franziska Steiof | Hauptrolle

 

Theater in der Speicherstadt Hamburg

"Der Hamburger Jedermann" v. M. Batz

Regie: Thomas Matschoss | Hauptrolle

1999

Rote Fabrik Zürich, Schlachthaus Bern

"Winter unter dem Tisch"

Regie: Enzo Scanzi, Peter Kelting

1998

Theaterhaus Gessnerallee, Kaserne Basel

"Die Konsequenz des Wettbewerbs ist die Show" v. K. Ensemble

Regie: Christoph Frick, Jordy Haderek

1996-98

Landestheater Wilhelmshaven

Ensemblemitglied

1995-96

Junges Theater Hannover

Ensemblemitglied

1995

Theater am Spittel Bremgarten

"Sexual Perversity in Chicago"

Regie: Andreas Storm

1994

Theater Stadelhofen Zürich

"Schwester Maria Ignatia kann alles erklären"

Regie: Erich Sidler

 

Rote Fabrik Zürich, Theaterfestival Tirgumures Rumänien

"Rosa und Celeste"

Regie: Marco Baliani

1993

Puppentheater Stadelhofen, Deutschlandtournee

"König Hirsch"

Regie: Claudine Rajchmann