im kino/tv

Stefan Merki

"Zum Glück gibts Schreiner"

Regie: Neelesha Barthel

1. Februar, 20:15 Uhr, ARD 

2. Februar, 01:15 Uhr, ARD (Wdh.)

Johannes Zeiler

"Steirerkind"

Regie: Wolfgang Murnberger

1. Februar, 23:20 Uhr, SWR (Wdh.)

Rainer Strecker

"Totengebet"

Regie: Josef Rusnak

2. Februar, 20:15 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

3. Februar, 00:45 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Teresa Harder

"Großstadtrevier", Kleine Haie, fette Fische

Regie: Hagen Bogdanski

3. Februar, 18:50 Uhr, ARD 

Isaak Dentler

"Tatort", Land in dieser Zeit

Regie: Markus Imboden

3. Februar, 21:45 Uhr, HR (Wdh.)

4. Februar, 23:15 Uhr, HR (Wdh.)

Stefan Merki

"SOKO München", Affenliebe

Regie: Holger Gimpel

3. Februrar, 18:00 Uhr, ZDF

Teresa Harder

"Das Verschwinden", achtteilige Miniserie

Regie: Hans-Christian Schmid

seit 4. Februar, dienstags, 22:10 Uhr, WDR (Wdh.)

Alexander Hörbe

"Wilsberg", Kein Weg zurück

Regie: Martin Enlen

5. Februar, 20:15 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Michael Lott

"Heiter bis tödlich - Akte Ex", Zum sterben schön

Regie: David Carreras

5. Februar, 23:20 Uhr, SWR (Wdh.)

6. Februar, 01:55 Uhr, SWR (Wdh.)

Liane Forestieri

"Die Rosenheim-Cops", Die Rückkehr der Schwester

Regie: Jörg Schneider

6. Februar, 20:15 Uhr, ORF2 (Wdh.)

Teresa Harder

"Letzte Spur Berlin", Staatsfeindin

Regie: Felix Herzogenrath

6. Februar, 21:00 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Thomas Sarbacher

"Tatort", Schmale Schultern

Regie: Christoph Schnee

6. Februar, 20:15 Uhr, WDR (Wdh.)

Stefan Merki

"Tatort", Ich töte niemand

Regie: Max Färberböck

7. Februar, 22:00 Uhr, ARD (Wdh.)

Johannes Zeiler

"Im Schatten der Angst"

Regie: Till Endemann

7. Februar, 20:15 Uhr, ZDF

Liane Forestieri

"Fauler Zauber"

Regie: Annette Friedmann

9. Februar, 01:05 Uhr, rbb (Wdh.)

Liane Forestieri

"Kommissar Marthaler", Die Sterntaler-Verschwörung

Regie: Züli Aladag

9. Februar, 21:45 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Liane Forestieri

"SOKO München", Tödliche Vergangenheit

Regie: Holger Gimpel

10. Februar, 18:00 Uhr, ZDF

Kai Wiesinger

"Dresden"

Regie: Roland Suso Richter

10. Februar, 20:15 Uhr, MDR (Wdh.)

Johannes Zeiler

"Die Toten vom Bodensee", Fluch aus der Tiefe

Regie: Michael Scheider

10. Februar, 20:15 Uhr, ZDF

Isaak Dentler

"SOKO Köln", Angst

Regie: Christoph Heininger

11. Februar, 18:00 Uhr, ZDF

Florian Panzner

"TRUST. Wohltat"

Regie: Eicke Bettinga

11. Februar, 00:55 Uhr, ZDf (Wdh.)


Lasse Myhr

"München Mord", Einer der's geschafft hat

Regie: Anno Saul

11. Februar, 20:15 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Teresa Harder

"Weil du mir gehörst"

Regie: Alexander Dierbach

12. Februar, 20:15 Uhr, ARD

Victoria Sordo

"Letzte Spur Berlin", Schattenengel

Regie: Felix Herzogenrath

13. Februar, 20:15 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Ralph Herforth

"Unter anderen Umständen", Falsche Liebe + Das verschwundene Kind

Regie: Judith Kennel

13. Februar, 21:45 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

13. Februar, 23:15 Uhr, ZDFneo (Wdh.)


Thomas Sarbacher

"Unter anderen Umständen", Falsche Liebe

Regie: Judith Kennel

13. Februar, 21:45 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Thomas Sarbacher

"Über die Grenze", Racheengel 

Regie: Michael Rowitz

13. Februar, 20:15 Uhr, ARD


Torben Liebrecht

"Think Big!", Wissenschaftliches What?!

Regie: Tobias Wiemann

14. Februar, 20:15 Uhr, Sat.1

Stefan Merki

"Nichts zu verlieren"

Regie: Wolfgang Murnberger

15. Februar, 20:15 Uhr, ORF2 (Wdh.)

Marcel Mohab

"Nichts zu verlieren"

Regie: Wolfgang Murnberger

15. Februar, 20:15 Uhr, ORF2 (Wdh.)

Aurel Manthei

"Nichts zu verlieren"

Regie: Wolfgang Murnberger

15. Februar, 20:15 Uhr, ORF2 (Wdh.)

Andreas Guenther

"Bild ermittelt"

Die verlorenen Seelen von Wien und

Der Feuerteufel von Wien

Regie: Jano Ben Chaabane

27. Februar, 20:15 Uhr, ARD

5. März, 20:15 Uhr, ARD

Anna Herrmann

"Der Staatsanwalt", Fangschuss

Regie: Ayse Polat

28. Februar, 20:15 Uhr, ZDF

Julia Hartmann

"Der Kriminalist", Grenzgang

Regie:

29. Februar, 21:45 Uhr, ZDF (Wdh.)

Christoph Bach

"Charité", Barmherzigkeit & Kaiserwetter (Folge 1)

Regie: Sönke Wortmann

2. März, 23:15 Uhr, NDR (Wdh.)

"Charité", Das Licht der Welt & Wundermittel (Folge 2)

9. März, 23:15 Uhr, NDR (Wdh.)



Ralph Herforth

"Unter anderen Umständen", Über den Tod hinaus

Regie: Judith Kennel

2. März, 20:15 Uhr, ZDF

Katja Danowski

"Rentnercops", Neue Folgen

Regie: Thomas Durchschlag, Janis Rebecca Rattenni

ab 4. März, mittwochs, 18:50 Uhr, ARD 

Anne Schäfer

"Blutige Anfänger", Trigger

Regie: Oliver Liliensiek

4. März, 19:25 Uhr, ZDF

Paul Faßnacht

"Großstadtrevier", Schwarze Löcher

Regie: Jan Ruzicka

4. März, 22:50 Uhr, NDR (Wdh.)

Sina Tkotsch

"Beste Schwestern", Liebeslügen

Regie: Dennis Satin

5. März, 23:35 Uhr, RTL (Wdh.)

Anna Herrmann

"Letzte Spur Berlin", Amöbenliebe

Regie: Käthe Niemeyer

6. März, 20:15 Uhr, ZDF

Paul Faßnacht

"Freundinnen - Alle für eine"

Regie: Jan Ruzicka

07. März, 23:05 Uhr, MDR (Wdh.)

Barbara Philipp

"Anderst schön"

Regie: Bartosz Werner

8. März, 01:10 Uhr, SWR (Wdh.)

Alexander Hörbe

"Unterleuten - Das zerrissene Dorf", 3-Teiler

Regie: Matti Geschonneck

9. März, 20:15 Uhr, ZDF

11. März, 20:15 Uhr, ZDF

12. März, 20:15 Uhr, ZDF

Anna Herrmann

"WaPo Berlin", MS Bettina

Regie: Sascha Thiel

10. März, 18:50 Uhr, ARD

Sinja Dieks

"München Mord", Was vom Leben übrig bleibt

Regie: Jan Fehse

14. März, 20:15 Uhr, ZDF

Astrid M. Fünderich

"Das Menschenmögliche"

Regie: Eva Wolf

17. März, 00:10 Uhr, ZDF (Wdh.)


Barbara Philipp

"Großstadtrevier", Wiedersehen mit einer Toten

Regie: Lars Jessen

18. März, 22:00 Uhr, NDR (Wdh.)

Thomas Sarbacher

"Unsere wunderbaren Jahre", 3-Teiler

Regie: Elmar Fischer

18. März, 20:15 Uhr, ARD

21. März, 20:15 Uhr, ARD

25. März, 20:15 Uhr, ARD

Julia Hartmann

"Jenseits des Spiegels"

Regie: Nils Loof

21. März, 23:35 Uhr, 3Sat (Wdh.)

Anne Schäfer

"Der Barcelona-Krimi", Über Wasser halten

Regie: Jochen Alexander Freydank

24. März, 22:10 Uhr, WDR (Wdh.)

Anna Herrmann

"Betty Diagnose", Hitzewelle

Regie: Klaus Knoesel

27. März, 19:25 Uhr, ZDF

Barbara Philipp

"Meister des Todes"

Regie: Daniel Harrich

27. März, 22:00 Uhr, ARD (Wdh.)

38. März, 00:15 Uhr, SWR (Wdh.)

Roland Wolf

"Tatort", Krieg im Kopf

Regie: Jobst Christian Oetzmann

am 29. März, 20:15 Uhr, ARD

Claudia Kottal

"Marie Brand und die Liebe zu viert"

Regie: Judith Kennel

11. April, 20:15 Uhr, ZDF

Roland Wolf

"Letzte Spur Berlin", Herzdame

Regie: Aelrun Goette

Freitag, 17. April, 21:15 Uhr,  ZDF

Stefan Merki

"Wir sind die Welle"

Regie: Anca Miruna Lazarescu, Mark Monheim

sechsteilige Serie 

seit 1. November auf Netflix

Anne Schäfer

"Als Hitler das rosa Kaninchen stahl"

Regie: Caroline Link

Kinostart am 26. Dezember

Liane Forestieri

"Der Lehrer", 8. Staffel

Regie: Peter Gersina, Klaus Knoesel, Sebastian Sorger

seit 2. Januar, donnerstags 20:15 Uhr, RTL

Christian Dolezal

"Schlawiner", 2. Staffel

Regie: Paul Harather

seit 7. Januar, dienstags, 23:45 Uhr, ORF (Wdh.)

Astrid M. Fünderich

"SOKO Stuttgart", 12. Staffel

Regie: Claudia Jüptner Johnstorff, Christoph Eichhorn, Tanja Roitzheim u.a.

seit 16. Januar, donnerstags, 18:00 Uhr, ZDF

Alexander Hörbe

"Das Vorspiel"

Regie: Ina Weisse

Kinostart am 23. Januar

Alexander Hörbe

"Babylon Berlin", 3. Staffel

Regie: Hendrik Handloegten, Tom Tykwer, Achim von Borries

ab 24. Januar auf Sky

Anne Schäfer

"Hot Dog"

Regie: Torsten Künstler

seit 26. Januar auf Netflix

Stefan Merki

"Walking on Sunshine", 2. Staffel

Regie: Andreas Kopriva

seit 27. Januar auf ORF 1

Florian Panzner

"Letzte Spur Berlin", mehrere Folgen

Regie: Felix Herzogenrath

seit 6. Februar, donnerstags, 20:15 Uhr, ZDFneo (Wdh.)

Tedros Teclebrhan

"Bad Banks", 2. Staffel 
Regie: Christian Zübert

seit 6. Februar, Arte sowie ab 8. Februar, ZDF

Roland Wolf

"Pastewka", 10. Staffel

Regie: Markus Sehr

seit 7. Februar auf Amazon Prime

Torben Liebrecht

"Altered Carbon", 2. Staffel

Regie: Ciaran Donnelly, MJ Bassett, Jeremy Webb, Salli Richardson-Whitfield

ab 27. Februar auf Netflix

Marcel Mohab

"Waren einmal Revoluzzer"

Regie: Johanna Moder

Kinostart in Österreich am 20. März

Kai Wiesinger

"Takeover - Voll vertauscht"

Regie: Florian Ross

Kinostart am 9. April