Romina Küper

© Jeanne Degraa

showreel

showreel

vita (PDF)

fotos (PDF)

News

Romina, die in dem Kurzspielfilm „REPRISE“  die Hauptrolle der Minnie übernommen hat, wurde soeben beim diesjährigen SEVILLA INDIE FILM-FESTIVAL mit dem „BEST ACTRESS- SHORT FILM“-Award ausgezeichnet. Ebenfalls erhielt der Kurzfilm den „SILVER AWARD“ in der Kategorie „BEST EUROPEAN SHORT“. Regie und Produktion: Kenji Oullet. ++++ Herzlichen Glückwunsch, liebe Romina! ++++

 

Auf dem LANDSHUTER KURZFILMESTIVAL  (13.03. bis 18.03.) werden zwei Projekte von ROMINA  im Wettbewerb laufen, für die sie sowohl das Drehbuch geschrieben, als auch Regie geführt hat —> „DAS IST KEINE FIGUR, DAS IST VERRAT“, sowie „PÜPPI“. Produktion: FILMAKADEMIE BADEN-WÜRTTEMBERG. ++++
Ausserdem wird hier der Kurzspielfilm „KUGELRUND“ , mit Romina im Hauptcast, gezeigt! Regie: Lennart Heidtmann, Produktion: Bardamu Film. ++++

 

Der Kurzfilm „DAS IST KEINE FIGUR, DAS IST VERRAT“, feiert am 10.03. seine PREMIERE auf der KURZFILMWOCHE REGENSBURG! ++++

 

Sensationell ist ausserdem, dass ROMINA mit dem vorgenannten Film als einzige deutsche Regissseurin! auf der SHORTLIST des größten Kurzfilmfestival SHORT SHORTS ASIA für den internationalen Wettbewerb eingeladen ist! Im Mai wird entschieden, und das Festival findet im Juni 2024 in Tokio statt! ++++ BRAVO liebe ROMINA! ++++

 

2016 gab Romina in dem von Piotr Lewandowski leidensschaftlich erzählten Familiendrama „JONATHAN“ auf der Berlinale ihr schauspielerisches Kinodebüt.

Seitdem spielt sich Romina in facettenreichen und charakterstarken Figuren durch die verschiedensten Film- und Fernsehformate. Mal taucht sie in abgründige Figuren ein, wie 2020 in die des Sugarbabes „Alex“ im „POLIZEIRUF ROSTOCK“ (Regie: Christian von Castelberg), oder sie ist, ebenso in 2020, als singende Sportstudentin in „TONI´S WELT“ zu sehen (Regie: Felix Binder), oder 2022, in der für die ARD produzierten, internationalen Serie „DAS NETZ“, wo Romina unter der Regie von Rick Ostermann als junge Witwe vor der Kamera stand.

Ihre erste Hauptrolle spielte Romina in „BABY BITCHKA“, wo sie als junge Alkoholikerin Sascha neben Michael Thomas („Rimini“) zu sehen ist (Regie: Anna Maria Roznowska). Der Film feierte 2020 auf den Hofer Filmtagen seine Premiere und wurde 2021 für den First Steps Award nominiert.

Einem größeren, internationale Publikum wurde Romina durch die österreichische Netflixserie „TOTENFRAU“ bekannt (Regie: Nicolai Rohde), wo wie sehr eindringlich die durchgehende Figur „Dunja“ spielt, ein traumatisierten Mädchen, das einem Menschenhändlerring entkommt. „Totenfrau“ war mit 85 Mio. Stunden die meistgestreamteste deutschsprachige Serie auf Netflix 2023.

 

Neben der Schauspielerei ist Romina auch leidenschaftliche Filmemacherin. Ihr erster Kurzfilm „FRAGMENTE EINER JUNGEN FRAU“ (Buch und Regie) gewann einige Preise (u.a. Achtung Berlin Best Short) und wurde auf vielen Festivals gezeigt.
Romina studiert Regie an der renommierten Filmakademie Baden-Württemberg.

 

Zuletzt stand Romina für Fabian Stumms neuen Kinofilm „SAD JOKES“ vor der Kamera.

staatsangehörigkeit:
deutsch
wohnort:
Berlin
jahrgang:
1992
haare:
braun
augen:
grün-braun
größe:
158
sprachen:
Deutsch - Muttersprache, English, Französisch, Italienisch,Rumänisch
dialekt:
Berlinerisch,Kölsch, Ruhrpott
führerschein:
B - PKW
singen:
Bühnengesang, Chanson , Chorgesang,Belcanto, Operette
tanz:
Modern Dance, zeitgenössischer Tanz, Ballett, Jazzdance,Musical,Showdance, Poledance
sport:
Tanzsport, Ballett, Boxen, Fitness, Fußball,Stunts, Thaiboxen, Yoga, Reiten
ausbildung:

2015-22

Frank Betzelt Coachingteam,

Mike Bernardin (Intensiv-Meisner Training),

Die Tankstelle 

auszeichnungen

2024

Sevilla Indie Film Festival: "Silver Award" und "Best Actress - Short Film" für "Reprise" 

2023

Nominierung Kurier Romy : "Beste Serie" für "Totenfrau"

 

Nominierung Achtung Berlin Filmfestival: "Bester Kurzfilm" für "Püppi" (Regie)

 

Nominierung Landshuter Kurzfilmfestival: "Bester Kurzfilm" für "Fragmente einer jungen Frau" (Regie)

2022

Achtung Berlin Filmfestival: "Best Short" für "Fragmente einer jungen Frau" (Regie)

 

Berliner Kurzfilmrolle von Radio Eins : "2.Platz" für "Fragmente einer jungen Frau" (Regie)

 

Flensburger Kurzfilmtage: " Hauptpreis Beste Fiktion" für "Fragmente einer jungen Frau" (Regie)

 

Europäisches Filmfestival Göttingen: "1.Platz" für "Fragmente einer jungen Frau" (Regie)

 

North Europe International Filmfestival: "Best Actress in a Foreign Film" für "Reprise"

2021

Nominierung First Steps Award: "No Fear Award" für "Baby Bitchka"

 

"Michael Ballhaus-Preis" für "Postkids"

 

Filmfestival Kitzbühel: "Young Talent Award" für "Im Universum geht keiner verloren" 

2020

Couch Filmfestival: "Best Ensemble Cast" für "Deine Farbe"

 

Nominierung NoHo Cinefest: "Best Actress" für "Malou"

 

London International Film Festival: "Best Actress in a Supporting Role" für "Deine Farbe"



kino/tv

2023

"Jokah & Tutty"

Regie: Michael Starkl | Episodenhauptrolle | Serie , Amazon Freevee

 

"Sad Jokes"

Regie: Fabian Stumm | KINO

 

"Tiergarten - Day for Night"

Regie: Michael Wagenschütz | Hauptrolle | Experimentalfilm

 

"Die Chefin", Die Polizistin

Regie: Florian Kern | Episodenhauptrolle | Serie, ORF

 

"Der Flensburg-Krimi", Wechselspiele

Regie: Anja Gurres | Reihe, ARD

 

"Wolfsjagd"

Regie: Jakob Ziemnicki | Fernsehfilm, ARD

 

"Totenfrau"

Regie: Nicolai Rohde | Serie, Netflix, ARD, ORF

2022

"Das Netz - Spiel am Abgrund"

Regie: Rick Ostermann | Serie, ARD, Servus TV, Red Bull TV

 

"Kugelrund"

Regie: Lennart Heidtmann | Kurzfilm

2021

"Letzt Spur Berlin", Hundeleben

Regie: Bettina Braun | Episodenhauptrolle | Serie, ZDF

 

"Gute Arbeit, gute Nacht"

Regie: Michael Wagenschütz | Experimentalfilm

2020

"Polizeiruf 110", Söhne Rostocks

Regie: Christian von Castelberg | Serie, ARD

 

"Katie Fforde - Ein Haus am Meer"

Regie: Helmut Metzger | Hauptrolle | Reihe, ZDF

 

"Ein Fall für Zwei", Advokaten und Mörder

Regie: Bettina Braun | Episodenhauptrolle | Serie, ZDF

 

"Todesurteil - Nemez und Sneijder ermitteln"

Regie: Christopher Schier | Fernsehfilm, Pro7

 

"Tonis Welt" (6 Folgen)

Regie: Felix Binder, Felix Ahrens | Serie, RTL+

 

"Ich Ich Ich"

Regie: Zora Rux | KINO

 

"Baby Bitchka"

Regie: Anna Maria Roznowska | Hauptrolle | Spielfilm

 

"Postkids"

Regie: Julian Pawelzik | Hauptrolle | Mittellangfilm

2019

"Der Barcelona Krimi", Entführte Mädchen

Regie: Isabell Šuba | Reihe, ARD

 

"Soko Leipzig", Der Rattenfänger (Special)

Regie: Jörg Mielich | Fernsehfilm , ZDF

 

"Im Universum geht keiner verloren"

Regie: Franziska Pflaum | Hauptrolle | Mittellangfilm

 

"Reprise"

Regie: Kenji Ouellet | Hauptrolle | Kurzfilm

 

"Auf und Ableben"

Regie: Luise Brinkmann | Hauptrolle | Mitellangfilm

 

"Malou"

Regie: Adi Wojaczek | Hauptrolle | Kurzfilm

2018

"Milk & Honey", Konferenz der Frauen

Regie: Peter Gersina, Nina Wolfrum, Edzard Onneken | Serie, VOX

 

"Deine Farbe"

Regie: Maria Diane Ventura | Spielfilm

2018-20

"Um Himmels Willen"

Regie: Nikolai Müllerschön, Aldi Niessner | Hauptrolle | Serie, ARD

2017

"Gleißendes Glück"

Regie: Sven Taddicken | KINO

 

"Der Lehrer", Wieso strahlst du wie´n Einhorn auf Heimaturlaub?

Regie: Nico Zingelmann, Sascha Thiel, Peter Gersina | Hauptrolle | Serie, RTL

 

"Country Girls", Geht's noch?

Regie: Laura Laabs | Hauptrolle | Webserie, funk

 

"Dissonanz"

Regie: Linus Joos | Hauptrolle | Kurzfilm

2016

"Jonathan"

Regie: Piotr J. Lewandowski | KINO

2015

"Goldfische mögen kein Gebrüll"

Regie: Antonia Walther | Hauptrolle | Kurzfilm



theater

2017

Heimathafen Neukölln

"Klassenkampf"

Regie: Constanze Behrends | Hauptrolle

 

Ballhaus Ost

"The AE WAT"

Regie: Janne Kummer