Roland Wolf

© Steffi Henn

showreel

showreel

vita (PDF)

fotos (PDF)

homepage

sendetermine

"Die verlorene Tochter"

Regie: Kai Wessel

sechsteilige Miniserie

ab 27. Januar, 20:15 Uhr, ZDF 

"Pastewka", 10. Staffel

Regie: Markus Sehr

seit 7. Februar auf Amazon Prime

"Tatort", Krieg im Kopf

Regie: Jobst Christian Oetzmann

am 29. März, 20:15 Uhr, ARD

"Letzte Spur Berlin", Herzdame

Regie: Aelrun Goette

Freitag, 17. April, 21:15 Uhr,  ZDF

News

Von 2000 – 2004 absolvierte Roland Wolf die Ausbildung zum Schauspieler an der Universität für Musik und Kunst in Graz. Erste Engagements führten ihn an das Schauspielhaus Graz, das Theater der Jugend in Wien sowie die Landesbühne Wilhelmshaven und das Stadttheater Bremerhaven. Von 2007 – 2016 war er festes Ensemblemitglied am GRIPS Theater Berlin. Dort spielte er u.a. im Musical “Linie 1” neben der Rolle des Jungen in Hut und Mantel auch eine der Wilmersdorfer Witwen. Seine Rollen führten Wolf auf diverse Festivals, Wettbewerbe und Gastspiele bis nach Indien, Brasilien oder Venezuela. Das Stück “Über Jungs” von David Gieselmann in der Regie von Mina Salehpour mit Roland Wolf gewann 2013 den deutschen Theaterpreis “Der Faust” für die beste Inszenierung im Bereich Kinder- und Jugendtheater. 2014 gewann das Zweipersonenstück “Die Prinzessin und der Pjär” mit Roland Wolf den Mülheimer KinderStückePreis. ++++

Im Jahr 2012 inszenierte Sönke Wortmann die von Lutz Hübner geschriebene Komödie “Frau Müller muss weg” am GRIPS Theater und besetzte Roland Wolf in der Rolle des Patrick Jeskow. Seitdem wurde er häufig bei Film und Fernsehen beschäftigt. ++++

Seit 2018 ist Roland Wolf neben Maria Furtwängler und Florence Kasumba Teil des niedersächsischen “Tatort” – Ermittlerteams! In diesem Jahr sind 2 Filme Filme der ARD-Reihe gedreht worden, “Krieg im Kopf” (Regie: Jobst Christian Oetzmann) und “National Feminin” (Regie: Franziska Buch).++++

Außerdem hat er zuletzt u.a. eine Folge der ZDF-Reihe “Letzte Spur Berlin” (Regie: Aelrun Goette) und der Amazon Prime-Serie “Pastewka” (Regie: Markus Sehr) abgedreht.  ++++

wohnort:
Berlin
jahrgang:
1978
haare:
dunkelblond
augen:
blau
größe:
184
sprachen:
Deutsch, Englisch
dialekt:
Saarländisch
führerschein:
Auto, Lkw
stimmlage:
Bariton
tanz:
Standardtanz
sport:
Bühnenfechten
andere:

Hörbuch, Hörspiel


ausbildung:

2000-04 Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Einzelcoaching bei Sigrid Andersson

Schießtraining für Schauspieler 

auszeichnungen

2014

Müllheimer Dramatikerpreis

2013

Gewinner des Heidelberger Stückemarkts mit dem Stück "Über Jungs"

 

Zitty Magazin Berlin - Top 10 Berlins aufregendste junge Schauspieler - Platz 5

2012

Publikumspreis Festival Junger Schauspieler in Bensheim für "Frau Mülller muss weg"

 

Publikumspreis Privattheatertreffen in Hamburg für "Frau Müller muss weg"

2009

Friedrich-Luft-Preis für "Linie 2 - der Alptraum"

2003

Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Graz



kino/tv

2020

"Sankt Maik", 3. Staffel

Regie: Markus Sehr, Wolfgang Eißler | Serie, RTL

2019

"Letzte Spur Berlin", Herzdame

Regie: Aelrun Goette | Serie, ZDF

 

"Tatort", National Feminin

Regie: Franziska Buch | durchgehende Ensemblerolle | Reihe, NDR

 

"Tatort", Krieg im Kopf

Regie: Jobst Christian Oetzmann | durchgehende Ensemblerolle | Reihe, NDR

 

"Pastewka"

Regie: Markus Sehr | Serie, Amazon Prime

2018

"Mein Freund, das Ekel"

Regie: Marco Petry | Fernsehfilm, ZDF

 

"Wendezeit"

Regie: Sven Bohse | Fernsehfilm, ARD Degeto

 

"Komissar Dupin", Bretonische Geheimnisse

Regie: Bruno Grass | Serie, , ARD Degeto

 

"Die Neue Zeit"

Regie: Lars Kraume | Serie, , ZDF, arte

 

"Die verlorene Tochter"

Regie: Kai Wessel | Miniserie, ZDF

 

"Tatort", Das verschwundene Kind

Regie: Franziska Buch | durchgehende Ensemblerolle | Reihe, NDR

 

"Dark"

Regie: Baran bo Odar | Serie, Netfilx

 

"Der süße Brei"

Regie: Frank Stoye | Hauptrolle | Fernsehfilm, ZDF

 

"Familie Dr. Kleist"

Regie: Verena Freytag | Ensemble-Hauptrolle | Serie, ARD

 

"Tatort", Tiere der Großstadt

Regie: Roland Suso Richter | Reihe, rbb

2017

"Beck is Back!"

Regie: Ulli Baumann | Serie, RTL

 

"Ihr seid natürlich eingeladen"

Regie: Thomas Nennstiel | Fernsehfilm, ZDF

 

"Polizeiruf 110", In Flammen

Regie: Lars-Gunnar Lotz | Reihe, NDR

2016

"Der Sohn"

Regie: Urs Egger | Fernsehfilm, NDR

 

"Familie ist kein Wunschkonzert"

Regie: Sebastian Hilger | Fernsehfilm, ARD

 

"Am Ruder"

Regie: Stephan Wagner | Fernsehfilm, ZDF

 

"Dark"

Regie: Baran bo Odar | Serie, Netflix

 

"Wolfsland: Tief im Wald"

Regie: Tim Trageser | Fernsehfilm, ARD

 

"Babylon Berlin"

Regie: Tom Tykwer | Serie, Sky, ARD

2015

"Soko Wismar", Zu spät

Regie: Steffi Doehlemann | Reihe, ZDF

 

"Einfach Rosa - Die Hochzeitsplanerin", Die zweite Chance

Regie: Micheal Karen | Serie, ARD

 

"Conni und Co."

Regie: Franziska Buch | KINO

 

"Charité"

Regie: Sönke Wortmann | Serie, MDR

2013

"Eine wie diese"

Regie: Franziska Buch | Fernsehfilm, ZDF

 

"Schoßgebete"

Regie: Sönke Wortmann | KINO

2006

"Die Früchte Gottes"

Regie: David Shelton | Hochschule Mainz

2003

"Starabella - Eine österreichische Tragödie!

Regie: Stefan Fent | Kunstuniversität Wien

2002

"Der Test"

Regie: Götz Spielmann | Kunstuniversität Graz



theater

2016

GRIPS Theater Berlin

"Eins auf die Fresse"

Regie: Rüdiger Wandel | Herr Ratzenauer, Herr Erbach

2015

GRIPS Theater Berlin

"Don Quixote"

Regie: Barbara Hauck | Nils Hardenberg u.a.

 

GRIPS Theater Berlin

"Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone"

Regie: Barbara Hauck | Roger, Pfarrer Peters

2014

GRIPS Theater Berlin

"Der Gast ist Gott"

Regie: Mina Salehpour | Vater

2013

GRIPS Theater Berlin

"Die Prinzessin und der Pjär"

Regie: Grete Pagan | Pierre Bormannsky

 

GRIPS Theater Berlin

"Kebab Connection"

Regie: Anno Saul | Onkel Ahmet

2012

GRIPS Theater Berlin

"Frau Müller muss weg"

Regie: Sönke Wortmann | Patrick Jeskow

 

GRIPS Theater Berlin

"Über Jungs"

Regie: Mina Salehpour | Leander Dopian

 

GRIPS Theater Berlin

"Leon und Leoni"

Regie: Jörg Schwahlen | Vater und Mutter

2011

GRIPS Theater Berlin

"Pünktchen trifft Anton"

Regie: Frank Panhans | Axel Klette

 

GRIPS Theater Berlin

"Held Baltus"

Regie: Jörg Schwahlen | Baltus

 

GRIPS Theater Berlin

"Julius und die Geister"

Regie: Thomas Ahrens | Jason

2010

GRIPS Theater Berlin

"Ohne Moos nix los"

Regie: Yüksel Yolcu | Lukas Erdmann

2009

GRIPS Theater Berlin

"Linie 2 - Der Alptraum"

Regie: Rüdiger Wandel | Dirty Dino, Klara u.a.

 

GRIPS Theater Berlin

"Max und Milli"

Regie: Rüdiger Wandel | Max

 

GRIPS Theater Berlin

"Rosinen im Kopf"

Regie: Thomas Ahrens | Oliver Steinberg

2008

GRIPS Theater Berlin

"Rosa Luxemburg"

Regie: Franziska Steinof | Karl Liebknecht

 

GRIPS Theater Berlin

"Ola meine Schwester"

Regie: Jens Neumann | Philipp

 

GRIPS Theater Berlin

"Winner and Loser"

Regie: Frank Panhans | Sven

 

GRIPS Theater Berlin

"Ab heute heißt du Sara"

Regie: Uwe Jens Jensen | Hitler Junge, Gestapo, SS Soldat, Russki u.a.

2007

GRIPS Theater Berlin

"Schwarzweißlila"

Regie: Yüksel Yolcu | Dennis

 

GRIPS Theater Berlin

"Schöne neue Welt"

Regie: Matthias Davids | Präsident Benedikt Danone

 

GRIPS Theater Berlin

"Linie 1"

Regie: Wolfgang Kolneder | Junge im Mantel, Witwe Krimhild u.a.

 

Bremerhaven Stadttheater

"Krach in Chiozza"

Regie: Thilo Voggenreiter | Toffolo

2006

Bremerhaven Stadttheater

"Die kleine Meerjungfrau"

Regie: Milena Paulovics | Fisch Pinguin

 

Bremerhaven Stadttheater

"Professor Unrat"

Regie: Wolfgang Hofmann | Lohmann

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Alle Kühe fliehen hoch"

Regie: Dietrich Trapp | Vorderteil

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"La Cage aux Folles"

Regie: Olaf Strieb | Jacob

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Was ihr wollt"

Regie: Reinhardt Friese | Sir Toby Rülp

2005

Landesbühne Wilhelmshaven

"Titus Andronicus"

Regie: Reinhardt Friese | Bassianus

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Sturm und Drang"

Regie: Ulrich Hüni | der junge Mohr

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Kabale und Liebe"

Regie: Andreas Ingenhaag | Wurm

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Che oder der Stern an der Boina (UA)"

Regie: Ulrich Hüni | Gary Prado

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Frankenstein"

Regie: Reinhardt Friese | Richard Walton

 

Landesbühne Wilhelmshaven

"Die Ratten"

Regie: Micheal Blumenthal | Dr. Kegel

2004

Landesbühne Wilhelmshaven

"Der Graf von Monte Christo"

Regie: Reinhardt Friese | Gerad Villefort

 

Theater der Jugend Wien

"Ilias"

Regie: Zeno Stanek | Patroklos

2003

Theater am Palais Graz

"Wir spielen die Zauberflöte"

Regie: Frank Strobel | Sprecher

 

Schauspielhaus Graz

"Frühlings Erwachen"

Regie: Robert Schmidt | Robert

2002

Kunstuniversität Graz

"König David"

Regie: Hans Jochum | Erzähler

 

Theater im Palais Graz

"Projekt M"

Regie: Hanspeter Horner | Jason

 

Schauspielhaus Graz

"Umsonst"

Regie: Cornelia Crombholz | Herr Bimmel