Aziz Dyab

In Hamburg haben die Dreharbeiten zur ZDF-Krimireihe „Nachtschicht“ begonnen. Aziz steht hier unter der Regie von Lars Becker vor der Kamera. Produktion und Casting: Network Movie. ++++

 

Abgedreht: AZIZ stand in der Episoden-Hauptrolle des Iskander Mahmoud für die ZDF-Krimiserie „INGO THIEL“ (AT:“Die tödliche Formel“)  auf Kreta sowie in Köln vor der Kamera.Regie: Niki Stein, Produktion: Lailaps Pictures, Casting: Teresa Depenau. ++++

 

Seit Februar 2023 ist Aziz in der wiederkehrenden Rolle des „Samir“ in der hochspannenden 6-teiligen Thriller-AppleTV-Originalserie „LIAISON“ neben Eva Green und Vincent Cassel zu sehen, die von Emmy-Preisträger Stephen Hopkins inszeniert wurde.

 

Als gebürtiger Syrer kam Aziz 2015 mit gerade einmal 20 Jahren zu uns nach Deutschland. In unglaublicher Geschwindigkeit erlernte er fließend deutsch zu sprechen und durfte schon bald seiner Schauspielleidenschaft auf verschiedenen deutschen Theaterbühnen nachgehen.

 

Bevor Aziz 2021 eine Rolle in dem Spielfilm „COPILOT“ von Anna Zohra Berrached bekam, hat er mit großer Begeisterung bereits in verschiedenen Kurzfilmen vor der Kamera gestanden. Der Film „COPILOT“ erhielt Nominierungen bei den deutschen Filmkritikerpreisen und den deutschen Screen Actors Awards.

 

Zwischen 2020 und 2022 begann Dyabs Talent die Aufmerksamkeit der Branche auf sich zu ziehen. So wurde er beispielsweise für die Rolle des „Salim“ in der deutsch-amerikanischen Netflix-Miniserie „UNORTHODOX“ besetzt. Dieses kraftvolle Drama von Maria Schrader erhielt weltweite Anerkennung von Kritikern und wurde sowohl mit nationalen, als internationalen Preisen bedacht.

 

Aziz ist ausserdem bekannt für seine Rolle als „Yusuf“ in Christian Schwochows Kino-Drama „JE SUIS KARL“.

 

HERZLICH WILLKOMMEN AZIZ, WIR FREUEN UNS SEHR AUF DIE ZUSAMMENARBEIT!