Jakob Ilja Komponist

Ann-Katrin Schaffner

© Ann-Katrin Schaffner

Hörprobe

Jakob Ilja - Gitarrist und Mitbegründer von "Element of Crime" - komponiert seit dem Jahr 2000 fürs Kino, Fernsehen und Theater. Er arbeitete als Produzent und Musikberater und ist zudem seit 2013 als Dozent an der Ernst Busch Schule tätig. Für die Musik zum Kinofilm "Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe" war er gemeinsam mit "Element of Crime" für die "Beste Filmmusik" beim Deutschen Filmpreis 2008 nominiert.

auszeichnungen/festivals

2014
"Das Zimmermädchen Lynn"
 
World Film Festival / Montreal
 
Preis für den "Besten künstlerischen Beitrag" & International Critics Prize (FIPRESCI Prize)
2010
"Schwerkraft"
 
Max- Ophüls- Preis, First Steps Award "Bester abendfüllender Spielfilm"
2009
"Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe"
 
Nominierung für den Deutschen Filmpreis "Beste Filmmusik".
 
Norddeutscher Filmpreis "Bester Spielfilm".
 
"Ganz Nah bei dir"
 
"Publikumspreis" Filmfestival Max Ophüls Preis
2008
"Tengo un Secreto"
 
Auszeichnung "Beste Filmmusik- Kategorie Kurzfilm" Filmfestival "SCIFE" (Aragon/ Spanien)
2004
"Am Tag als Bobby Ewing starb" Max Ophüls Preis
2001
"Halbe Treppe" Silberner Bär


kino/tv

2017
"Hausbau mit Hindernissen"
(Filmmusik) Regie: Till Franzen | Fernsehfilm (ARD-Degeto), Sabotage Films GmbH 
2016
"Vadder, Kutter, Sohn"
(Filmmusik) Regie: Lars Jessen | Fernsehfilm (ARD), Krebs & Krappen Film GmbH 
 
"Krauses Glück"
(Filmmusik) Regie: Bernd Böhlich | Fernsehfilm (ARD), Mafilm GmbH 
 
"Der letzte Cowboy"
(Filmmusik) Regie: Lars Jessen | Serie, WDR, Molina Film GmbH 
 
"Was hat uns bloss so ruiniert"
(Song mit Vicky Krieps) Regie: Marie Kreutzer | Kinofilm, Novotny & Novotny Filmproduktion 
2015
"Drei Väter sind besser als keiner"
(Filmmusik) Regie: Till Franzen | Fernsehfilm (ARD-Degeto), Sabotage Films GmbH 
2014
"Zorn- Vom Lieben und Sterben"
(Filmmusik, gemeinsam mit Klaus Wagner) Regie: Mark Schlichter | Fernsehreihe (MDR, Degeto), Filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG 
 
"Das Zimmermädchen Lynn"
(Filmmusik), Regie: Ingo Haeb | Kinofilm, 58 Filme, Sutor Kolonko in Co- Prod. mit Pandora Film und dem WDR 
2013
"Neufeld, mitkommen!"
(Filmmusik) Regie: Tim Trageser | Fernsehfilm, Kineo Filmproduktion im Auftrag für den WDR 
2011
"Was weg is, is weg"
(Filmmusik) Regie: Christian Lerch | Kinofilm, deutschfilm GmbH 
 
"Implosion"
(Filmmusik) Regie: Sören Voigt | Kinofilm, Karibufilm GmbH, Zip Films S.L. Living Films, ZDF Das Kleine Fernsehspiel 
 
"Sohnemänner"
(Filmmusik/Musikberatung) Regie: Ingo Haeb | Kinofilm, Home Run Pictures 
2010
"Tom Atkins Blues"
(Songs, Darsteller) Regie: Alex Ross | Kinofilm, Alex Ross Production 
 
"Neue Vahr Süd"
(Filmmusik) Regie: Hermine Huntgeburth | Fernsehfilm, Studio Hamburg Produktion 
 
"Hochzeitspolka"
(Filmmusik) Regie: Lars Jessen | Kinofilm, Pandora Film 
2009
"Wannabe"
(Filmmusik) Regie: Christina Ebelt | Kurzfilm, 58Filme, Schreiber u. Hirschberg GbR, Kunsthochschule für Medien 
 
"Dorfpunks"
(Filmmusik) Regie: Lars Jessen | Kinofilm in Coproduktion mit dem NDR, Schramm Filmproduktion 
 
"Schwerkraft"
(Filmmusik) Regie: Max Erlenwein | Kinofilm in Coproduktion mit ZDF- Kleines Fernsehspiel. Frisbee Film. 
2008
"Die Schimmelreiter"
(Filmmusik) Regie: Lars Jessen | Kinofilm, Neue Mira Filmproduktion 
 
"Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe"
(Filmmusik mit "Element of Crime") Regie: Leander Haußmann | Kinofilm, Boje Buck Produktion 
 
"Ganz Nah bei dir"
(Filmmusik) Regie: Almut Getto | Kinofilm, Riva Filmproduktion 
 
"Es geht um Alles"
(Filmmusik) Regie: Nina Pourlak | Dokumentarfilm, Sabotage Filmproduktion 
 
"Tengo un Secreto"
(Filmmusik) Regie: Carlos Val Naval | Kurzfilm, Carlos Val Naval Filmproduktion 
2007
"Krauses Fest"
(Filmmusik) Regie: Bernd Böhlich | Fernsehfilm (ARD), Mafilm GmbH 
2006
"Du bist nicht allein"
(Filmmusik) Regie: Bernd Böhlich | Kinofilm, Ö Filmproduktion 
 
"Neandertal"
(Filmmusik) Regie: Ingo Haeb | Kinofilm, Peter Rommel Production 
 
"Was ich von ihr weiß"
(Titelmusik) Regie: Maren Kea Freese | Fernsehfilm, Cameo Film- & Fernsehproduktion 
 
"Louis Elefantenherz"
(Filmmusik) Regie: Julia Ziesche | Kurzfilm, Eikon Media GmbH 
2005
"NVA"
(Songs mit "Element of Crime") Regie: Leander Haußmann | Kinofilm, Boje Buck Produktion 
2004
"Am Tag als Bobby Ewing starb"
(Music Supervising/ Songs/ Filmmusik) Regie: Lars Jessen | Kinofilm, Neue Mira Filmproduktion 
 
"Lands End"
(Filmmusik) Regie: Alex Ross | Fernsehfilm (ZDF), Jost Hering Filmproduktion 
2003
"Wege in der Dämmerung"
(Filmmusik) Regie: Anja Unger | Dokumentarfilm (Arte), Les Poissons Volants 
2002
"Narren"
(Filmmusik) Regie: Tom Schreiber | Kinofilm, Reverse Angle Factory 
 
"Herr Lehmann"
(Titelmusik) Regie: Leander Haußmann | Kinofilm, Boje Buck Produktion 
2001
"Halbe Treppe"
(Filmmusik mit den "17 Hippies") Regie: Andreas Dresen | Kinofilm, Peter Rommel Production 
1997
"Plus Minus Null"
(Songs mit "Element of Crime") Regie: Eoin Moore | Kinofilm, DFFB 
1996
"Bandagistenglück"
(Filmmusik mit "Element of Crime") Regie: Maria Teresa Camoglio | Fernsehfilm, Luna Film GmbH 


andere aktivitäten

2012
"Die Zeit schlägt dich tot"
(Theatermusik), Musikalischer Monolog von und mit Fabian Hinrichs | Berliner Festspiele & Hebbel am Ufer
2003
"Der Sturm"
(Theatermusik) Regie: Leander Haußmann | Berliner Ensemble
2000
"Peter Pan"
(Theatermusik mit "Element of Crime") Regie: Leander Haußmann | Bochumer Schauspielhaus