Felix Mennen Autor

Felix Mennen, 1971 in Bonn geboren, wurde Mitte der 90er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig vom heutigen Leiter, dem Wiener Bestseller-Autor („Opernball“) und PEN-Vorsitzenden Josef Haslinger entdeckt, welcher auch Mennens vielgelobtes Roman-Debüt „Du lebst ganz und gar über mir“ lektorierte. Felix Mennen arbeitet heute als Roman- und Drehbuchautor in Berlin.

auszeichnungen/festivals

2012
"Carlos"
 
Preisträger des "1/4 9 Prime Time Preis" von Pro7/Sat1
2008
"Familie verpflichtet"
 
Gewinner des "Filmz-Drehbuchwettbewerb"


kino/tv

2017
"Soko München" (Folge: "Haltlos")
(Drehbuch) | Krimireihe (ZDF), Ufa Fiction GmbH 
2015
"Familie verpflichtet"
(Drehbuch als "Lucas Banuscha") Regie: Hanno Olderdissen | Fernsehfilm (NDR-Nordlichter), Heimathafen Film & Media GmbH 
2015-18
"Dahoam is Dahoam"
(Dialogbücher) Constantin Television | Fernsehserie, ARD/BR 
2012
"Die Draufgänger" (Folge: "Tränenmeer")
(Drehbuch) Constantin Television | Serie, RTL 
2009-12
"Anna und die Liebe" (ca. 50 Folgen)
(Dialogbücher) Producers at Work GmbH | Daily-Serie,Sat1 
2007
"Ahornallee" (9 Folgen)
(Dialogbücher) Tresor Filmproduktion | Daily-Serie, RTL 
 
"Polizeiruf 110- Gefährliches Vertrauen"
(Drehbuch) Regie: Bodo Fürneisen | Fernsehreihe, ARD/BR, DOKfilm Fernsehproduktion GmbH 


werbung/sonstiges

2014
"Schwarze Sonne"
(Autor) | Roman, dtv Verlag
1999
"Du lebst ganz und gar über mir"
(Autor) | Roman, Edition Ost AG