Cornelius Renz Komponist

Hörprobe

Cornelius Renz wurde 1978 in Dresden geboren und begann das Klavierspiel im Alter von 6 Jahren. Von 1999 – 2002 studierte er Klavier an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Frau Prof. Iwanzowa. Es folgte das Studium der Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg, welches er 2005 mit Diplom abschloss. Seitdem schreibt er Musik für Spiel- und Dokumentarfilme sowie für Hörspiele. Im Jahr 2005 gründet er zusammen mit Mario Schneider das Filmmusikstudio „tonfarm“ in Halle/Saale. 2015 gewinnt Cornelius Renz den Wettbewerb für Filmmusik und Sounddesign beim Filmfestival „Kurzsuechtig“ in Leipzig.

auszeichnungen/festivals

2018
"Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs"
 
Nominierung "Preis der deutschen Filmkritik"


kino/tv

2017
„Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“,
(Filmmusik, gemeinsam mit Mario Schneider) | Kinospielfilm, Letterbox Filmproduktion GmbH, NDR, Senator Film Produktion 
2016
"Anne und der König von Dresden"
(Filmmusik, gemeinsam mit Daniel Sus) Regie: Karola Meeder | Fernsehfilm (ZDF), Ufa Fiction GmbH 
2015
"Die Pfeiler der Macht"
(Filmmusik, gemeinsam mit Daniel Sus) Regie: Christian Schwochow | ZDF Zweiteiler, Constantin Television und Network Movie 
2013
"The Petrov File"
(Filmmusik, gemeinsam mit Mario Schneider) Regie: Georgi Balabanov | Kinospielfilm, Ostlichtfilmproduktion und Camera Ltd, BG/D 
 
"Im Dreieck"
(Filmmusik) Regie: Uwe Mann | Dokumentarfilm, 42film GmbH 
2012
"Union fürs Leben"
(Filmmusik) Regie: Frank-Marten Pfeiffer und Rouven Rech | Kinodokumentarfilm, Filmaufbau Leipzig 
2010
"Dorfliebe"
(Filmmusik) Regie: Pamela Meyer-Arndt | Dokumentarfilm, Gebrüder Beetz GmbH 
2009
"Das zweite Geschenk"
(Filmmusik) Regie: Mario Schneider | Kurzspielfilm, 42film 
 
"Ich, Tomek"
(Filmmusik) Regie: Robert Glinski | Kinofilm, Widark Film (PL, D.) 
2006-08
"Krimi.de" (6 Folgen)
(Filmmusik, gemeinsam mit Mario Schneider) | Kinderserie (NDR), Studio Hamburg 
2005
"Lebenslauf"
(Filmmusik) Regie: Thilo Ewers | Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg 


werbung

2016
Holsten Pilsener "Lotse"
(Filmmusik) | TV- Commercial, Agentur: Philipp und Keuntje
2015
Mercedes Benz "C 350e"
(Filmmusik) | TV- Commercial, Agentur: Jung von Matt
2012
Einhell "Gut gemacht"
(Filmmusik) | TV-Commercial, Agentur: Sassenbach Advertising
2009
Lange & Söhne "Hände"
(Filmmusik) | Imagefilm, Agentur: Scholz & Friends
2007
Mercedes Benz "Am Herzen"
(Filmmusik) | Imagefilm, Agentur: ShanghaiDGM


andere aktivitäten

2007-17
"Hörspiel Radiotatort" (5 Folgen)
(Hörspielmusik) Regie: Götz Fritzsch | MDR